Beiträge

AYI Quereinstieg

Du hast schon eine Yogalehrer-Ausbildung absolviert, möchtest dich aber gerne weiterentwickeln und die Ashtanga Yoga Innovation (AYI) Methode nach Dr. Ronald Steiner kennenlernen? Dann melde dich jetzt an zum AYI Quereinstieg vom 7. – 14. April 2022!  In dieser Woche tauchst du mit Dr. Ronald Steiner und Ralf Rossnagel ein in die traditionellen Hintergründe und philosophischen Konzepte des Ashtanga Yoga und verbindest diese mit innovativen und gesundheitsfördernden Elementen und Erkenntnissen.

Praxis und Philosophie nach der AYI Methode

Die AYI Methode nach Dr. Ronald Steiner bringt die klassischen Übungsfolgen mit modernen Erkenntnissen aus Wissenschaft, Medizin und Bewegungslehre zusammen. Ziel der AYI Methode ist es, dass du eine maßgeschneiderte, sehr persönliche Yogapraxis – von therapeutisch-präventiv bis hin zu sportlich-akrobatisch – entwickelst. Für dich selbst und für deine Schüler! Denn jeder Mensch bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit, woraus sich, je nach Alter und Konstitution, ein individueller Fokus ergibt. Mit fundiertem Fachwissen begleiten dich Dr. Ronald Steiner und Ralf Rossnagel durch deine Ausbildung und teilen ihre Inspirationen mit dir.

Besondere Inhalte & Schwerpunkte der Intensivwoche

Die Ausbildung basiert auf dem Curriculum und den Kernkompetenzen für Yogalehrende der AYI Methode und wird im theoretischen Teil hauptsächlich von Ralf Rossnagel durchgeführt. Schwerpunkte des AYI Quereinstieg sind:

  • Ashtanga Yoga Innovation (AYI) – wie Tradition und Innovation zu einer präventiven und gesundheitsfördernden Praxis verschmelzen.
  • Entwicklung deiner eigenen, individuell angepassten AYInnovation Yogapraxis.
  • Konzept und Unterrichtsmethoden der AYInnovation mit Vinyasa Count, Full Form und Modifikationen.
  • Ein frischer Blick auf das philosophische Fundament des Yoga und seine traditionellen Ursprünge.
  • Ein Einblick in die integrale Philosophie Ken Wilbers.
  • Anhand der yogischen Schriften und der integralen Philosophie diskutieren wir Fragen wie: „Was heißt es eigentlich, sich zu entwickeln und zu wachsen?“ oder: „Was ist Erleuchtung?“

Vertiefen im e-Learning

Bereits vor Beginn deiner Ausbildung (ca. zwei Monate vorher) schalten wir dir dein AYI eLearning (Milestep 1 und 2) frei. Insgesamt zwei Milesteps begleiten dich durch deine Ausbildungszeit bei uns. Das eLearning bereitet dich in Milestep 1 auf deine Ausbildung vor und unterstützt dich in Milestep 2, die erlernten Techniken zu vertiefen, zu reflektieren und für deine persönliche Praxis und deinen Unterricht nutzbar zu machen. Hierfür findest du in deinem eLearning Hintergrundtexte, Übungsvideos und Vertiefungsaufgaben.

Abschluss der Ausbildung

Du bekommst den Titel AYI Inspired Yogalehrer*in verliehen, entsprechend den Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien der AYI® Methode. Der Abschluss AYI Inspired Yogalehrer*in ist von der Yoga Alliance 200 h anerkannt.

Voraussetzungen für deinen Abschluss sind:

  • eine Anwesenheit von mindestens 90%
  • erfolgreiche Teilnahme am zugehörigen eLearning
  • erfolgreicher Abschluss der begleitenden Themen des Modular Therapy Course (MTC) (inkl. eLearning)

Tagesablauf

Der Unterricht findet täglich von 07:00 bis 21:30 Uhr statt. Die Ausbildungswoche beginnt am Anreisetag um 16:00 Uhr und endet am Abreisetag um 13:00 Uhr. Es gibt zwei Mahlzeiten pro Tag um 11:00 Uhr und um 17:00 Uhr. Änderungen im Stundenplan sind möglich.

Kosten Intensivwoche: 990,- Euro

Zusatzkosten:

Das Seminarhaus Sampurna, die ehemalige Grundschule des kleinen Dorfes Bärstadt, ist umgeben von Quellen, viel frischer Luft und den Wiesen und Wäldern des Taunus. Von Wiesbaden und Mainz ist es in weniger als 30 Minuten zu erreichen. 24 schöne, helle Zimmer mit 14 modernen Bädern ermöglichen den Rückzug während des Aufenthalts.

Zimmerbuchung und Verpflegung bitte direkt über das Seminarhaus Sampurna.

Anmeldung und Fragen zur Anmeldung

Direkt über und an das AYInstitut Ulm. Bei Fragen freut sich Claudia auf deine eMail oder deinen Anruf unter 0151/104 046 82.

7 Jahre Mattengold Yoga & Pilates

Ihr Lieben,

heimlich, still und leise ist Mattengold am vergangenen Donnerstag 7 Jahre alt geworden. Gefeiert haben wir dieses Jubiläum nicht, wie ihr gemerkt habt, dafür ist gerade einfach nicht die passende Zeit. Aber sehr bewusst erlebt haben wir diesen Tag allemal.

Dass das verflixte 7. Jahr solch ein harter Brocken wird, hätten wir uns vor 2 Jahren nicht einmal im Traum vorstellen können. Aber es war definitiv eine einschneidende und prägende Zeit, die uns verändert hat. Und sind wir zutiefst dankbar, dass wir es geschafft haben. Dass wir überhaupt noch da sind. Dass wir wieder da sind!

Es ist also ein wunderbarer Zeitpunkt, euch allen noch einmal aus tiefstem Herzen DANKE zu sagen! Danke dafür, dass ihr uns über einen solch unglaublich langen Zeitraum die Treue gehalten habt, dass ihr mit uns gezittert und uns die Daumen gedrückt habt, dass wir durchalten. Dass ihr eure Abos habt weiterlaufen lassen, oft ohne dass ihr eine Gegenleistung dafür erhalten habt, dass ihr uns gespendet habt, für unsere YouTube-Videos oder einfach so, dass ihr mit uns live via Zoom geübt und so den Kontakt zu uns und zu Yoga und Pilates gehalten habt. Oder einfach dadurch, dass ihr unsere Newsletter gelesen und gelegentlich an uns gedacht habt. Ohne eure Treue und Unterstützung gäbe es das Mattengold heute wahrscheinlich nicht mehr. Dafür verneigen wir uns und sagen herzlichen Dank und Namaste!

Und danke und Namaste sagen wir natürlich auch all jenen, die schon wieder den Weg zu uns ins Studio gefunden haben! Es ist ja gar nicht so leicht, den Hebel wieder umzulegen, den Alltag wieder neu zu strukturieren. Aber für uns ist es natürlich essentiell, und die kommenden Monate werden nicht weniger herausfordernd sein als das letzte Jahr. Also wenn du gerade noch zögerst, unsicher bist oder mit dem ziemlich groß gewordenen inneren Schweinehund kämpfst, gib dir einen Ruck! Alle, die in den letzten 3 Wochen schon da waren, werden dir bestätigen, wie schön und energiegeladen es ist, gemeinsam in einer Gruppe zu üben. Je schneller die aktuellen Kurse wieder voll werden, desto eher können wir auch unseren Stundenplan wieder erweitern. Das liegt wirklich nur an euch. 😊

Vielleicht möchtest du ja auch gerne deinen Partner einmal mitbringen, eine Freundin, einen Kollegen oder wen auch immer. Anlässlich unseres 7-jährigen Bestehens haben wir uns zwei besondere Angebote überlegt:

  • „Bring a friend“: Alle, die aktuell ein Abo oder eine Punktekarte bei uns haben (ausgenommen: Groupon), können im Laufe des Juli eine Person für eine kostenlose Schnupperstunde mitbringen. Bitte beachte, dass sich natürlich auch diese Person für die Stunde anmelden muss.
  • Zudem gibt es für Neukunden einen Rabatt von 10% auf alle unsere Produkte! Auch dieses Angebot gilt den gesamten Juli!

 

Wir freuen uns riesig darauf, gemeinsam mit euch wieder richtig durchzustarten!