Yoga Mama & Baby

Du hast vor kurzem ein Baby bekommen? Herzlichen Glückwunsch! Eine großartige, aber auch extrem anstrengende Zeit liegt vor dir. Zeit für dich? Bis auf Weiteres wohl eher Fehlanzeige. Damit du trotzdem zwischendurch mal ein bisschen zur Ruhe kommen und etwas für dich tun kannst, gibt es im Mattengold ab September wieder einen Kurs Yoga Mama & Baby.

Yoga Mama & Baby richtet sich an alle jungen Mamas, deren Baby zwischen etwa acht Wochen und zehn Monaten alt ist. Wenn du von deinem Arzt oder deiner Hebamme grünes Licht erhalten hast, kannst du den Kurs besuchen. Er ersetzt nicht unbedingt einen Rückbildungskurs, enthält aber viele Elemente, die der Rückbildung dienen.

Ein besonderer Fokus im Kurs Yoga Mama & Baby liegt darauf, die Verbindung zu deiner Körpermitte wieder herzustellen und die Kraft achtsam und sanft wieder aufzubauen.

Start: Dienstag, 14. September 2021
Uhrzeit: 10:30 – 11:30 Uhr
Termine: 14.9., 21.9., 28.9., 5.10., 12.10., 19.10.
Lehrerin: Katrin
Kosten: 65,- Euro

Teilnahme nur mit Anmeldung an: studio@mattengold.de

Yoga für Schwangere

Du bist schwanger und möchtest dich mit Yoga gezielt auf die Geburt deines Babys vorbereiten? Eine gute Entscheidung!

Schwanger zu sein und Mutter zu werden ist ein großes Abenteuer, das immense körperliche und emotionale Veränderungen mit sich bringt. Umso wichtiger ist es, dass du diese Zeit ganz bewusst erlebst, früh eine intensive Bindung zu deinem Kind aufbaust und deine körperliche und geistige Kraft und Vitalität erhältst. Bei all dem kann dir Yoga helfen.

Yoga fördert das geistige und körperliche Wohlbefinden sowie geistige und körperliche Balance, Kraft und Stabilität. Und dies gilt natürlich auch in der Schwangerschaft.

Der Kurs Yoga für Schwangere richtet sich sowohl an Yoganeulinge als auch an bereits praktizierende Yoginis und geht ganz gezielt auf die Bedürfnisse von Schwangeren und die Veränderungen in der Schwangerschaft ein. Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und meditative Elemente helfen, Kraft, Stabilität und Flexibilität zu erhalten, Spannungen zu lösen und dich für das Kommende zu öffnen.

Anmut, Schönheit, Stärke und Festigkeit schmücken den Körper dank Yoga. (Yoga Sutra III, 47, freie Übersetzung)

Start: Donnerstag, 16. September 2021
Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr
Termine: 16.9., 23.9., 7.10., 14.10., 21.10., 28.10.
Lehrerin:
Katrin
Kosten: 65,- Euro

Teilnahme nur mit Anmeldung an: studio@mattengold.de

Bitte kläre mit deiner Ärztin oder deinem Arzt vorher ab, ob du am Yogaunterricht teilnehmen darfst!

Namaste

Hormon Yoga wurde speziell für Frauen in den Wechseljahren entwickelt. Zum einen, um sie präventiv auf diese oft turbulente Lebensphase vorzubereiten, aber auch, um sie gut und möglichst beschwerdefrei durch diese Zeit zu bringen. Regelmäßig praktiziertes Hormon Yoga kann dir dabei helfen, hormonell bedingte Beschwerden wie zum Beispiel Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, allgemeine Unruhe und Schlafstörungen zu lindern.

Das von der Brasilianerin Dinah Rodriguez entwickelte Hormon Yoga-Programm, umfasst zum einen ein festes Übungssystem, setzt sich aber auch mit der eigenen Lebensweise auseinander.

In diesem Hormon Yoga-Kurs lernst du eine feste Reihe von Yoga-Übungen, die alle gezielt auf Eierstöcke, Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und Nebennieren wirken. Um die Wirkung zu verstärken, verknüpfen wir jede Asana mit Atemübungen wie Bhastrika (Blasebalg- oder Feueratmung) oder Ujjayi sowie mit bewusster Lenkung der Lebensenergie (Prana) in die hormonproduzierenden Drüsen. Damit die freigesetzte Energie nicht verloren geht, werden zusätzlich Bandhas aktiviert. Dies alles sorgt für eine Stimulierung der Drüsen und – bei regelmäßiger Praxis – für die Wiederherstellung des Hormongleichgewichts. Weil das Hormonsystem äußerst empfindlich auf Stress reagiert, sind neben den aktivierenden Übungen auch Entspannungsübungen und Mediation feste Bestandteile einer jeden Hormon Yoga-Stunde.

Die Stunden des Kurses sind systematisch aufeinander aufgebaut, so dass du am Ende des Kurses in der Lage sein wirst, die Serie selbständig zu üben.

Inhalte des Hormon Yoga-Kurses:

  • Erlernen von Atemtechniken wie Bhastrika und Ujjayi
  • Energielenkung und Bandhas
  • Aufwärmübungen und Asanas; Erlernen der Übungsreihe
  • Entspannung und Meditation
  • Austausch und Tipps zur Lebensweise und Ernährung
  • Zudem erhältst du ein Handout zum selbständigen Üben

Für wen ist Hormon Yoga geeignet?

  • Frauen in oder vor den Wechseljahren, ca. ab dem 35. Lebensjahr
  • Jüngere Frauen, die unter Zyklusunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden oder ganz allgemein unter PMS (prämenstruelles Syndrom) leiden
  • Frauen, die die Wechseljahre bereits hinter sich haben; auch hier lässt sich die Hormonproduktion bei regelmäßiger Praxis wieder aktivieren
  • Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch

Einschränkungen:

Bei Endometriose, während der Schwangerschaft und bei östrogenabhängigen Tumoren solltest du Hormon Yoga nicht praktizieren. Bei allen Erkrankungen, die in Zusammenhang mit dem Hormonsystem stehen (Schilddrüsenerkrankungen, u.U. Depressionen) solltest du bitte ärztlich abklären, ob du Hormon Yoga praktizieren darfst.

Termin:

dienstags, 2. Februar – 16. März 2021
(6 Einheiten)

Uhrzeit: 17:30 – 18:45 Uhr

Lehrerin: Nicole

Kosten: 85,- Euro

Teilnahme nur mit Anmeldung:

Anmeldung zum Hormon Yoga-Kurs per E-Mail an: studio@mattengold.de
Nicht-Mattengold-Kunden bitte vollständigen Namen und Anschrift angeben!

Nach der Anmeldung versenden wir eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Mit Eingang der Zahlung ist dein Platz fest reserviert. Bei Stornierungen gelten die Regelungen unserer AGB.