Tiefenentspannung und Stressabbau pur
Yoga Nidra-Workshop am 14. März 2020

Yoga Nidra gilt als das Non-Plus-Ultra der Tiefenentspannungs-Techniken. 30 Minuten in diesem Zustand der Tiefenentspannung entsprechen dem Erholungswert von 90 Minuten Schlaf.

Wir erkunden in diesem Workshop die Hintergründe, wie Yoga Nidra im täglichen Leben entsprechend deiner persönlichen Umstände helfen kann, ein ausgeglichenes Leben zu führen (ca. 30 min). Anschließend geht es in eine 90-Minuten-Praxis, die aus Modulen besteht, die du selbst später im Alltag so anwenden kannst, dass jede beliebige Übungslänge ab 15 Minuten möglich ist.

Entdecke ein nie gekanntes, tiefes Gefühl der Ruhe und des Ausgleichs auf allen Ebenen: körperlich, mental, emotional! Im Yoga Nidra schenkst du dir die Verbindung zu deinem innersten Ruhepol.

Obwohl die Techniken im Grundsatz sehr alt sind, ist Yoga Nidra für den modernen Menschen ein überaus alltagstaugliches Werkzeug, um wirkliche und nachhaltige Entspannung für Körper und Geist zu erreichen. Die hier praktizierte Übungsfolge der Himalaya Tradition (nach Swami Rama) lässt sich modular zeitlich an die persönlichen Gegebenheiten anpassen, so dass es möglich wird, jeden Tag mit Yoga Nidra in eine herrliche innere Auszeit zu gehen.

Der Workshop richtet sich an alle Menschen, mit und ohne Yoga-Erfahrung, die sich nach Entspannung und Loslassen auf allen Ebenen sehnen! Was du mitnimmst, ist eine körperliche Entspannung und tiefen inneren Frieden, gepaart mit mentaler und emotionaler Ausgeglichenheit.

Warum wirkt Yoga Nidra so besonders?

Yoga Nidra erfordert lediglich die Konzentration auf die Anweisungen durch eine Stimme – den Lehrer oder auch eine Audioaufnahme. Der Übende wird schrittweise in einen Zustand geführt, der an der Grenze zwischen Wachen und Schlafen liegt, wo er sich für eine Zeit von 15 bis 45 Minuten aufhält.

Wir alle kennen das Gefühl dieses Zustandes, wenn wir den Übergang des Einschlafens das eine oder andere Mal etwas bewusster erlebt haben. In diesem Übergang produziert unser Gehirn ein typisches elektromagnetisches Muster (Alpha Wellen, 8-14 Hz.). In diesem Zustand sind wir noch bewusst und konzentriert, jedoch ansonsten völlig entspannt. Gewöhnlich erleben wir diesen Zustand nur sehr kurz, bevor wir in den Traumschlaf gleiten, der von anderen elektromagnetischen Mustern unseres Gehirns gekennzeichnet ist und weniger entspannend – sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene – als der Alpha-Zustand des Yoga Nidra.

Das bedeutet, dass wir durch Yoga Nidra über längere Zeit in diesem völlig entspannten Zustand verweilen können. In den traditionellen Techniken folgt dann bei Geübten ein langsames Abtauchen in einen bewussten Schlafzustand, in dem das Gehirn die typischen Delta-Wellen des Tiefschlafes produziert. Dies ist ein Zustand, der noch erholsamer und heilsamer ist. Darum lohnt es sich, regelmäßig zu üben, um diesen Zustand nach und nach zu erreichen.

Die Effekte, die Yoga Nidra für den Alltag hat, sind erstaunlich und vielfältig:

  • Schlafprobleme werden gelindert
  • die Konzentrationsfähigkeit ist gesteigert
  • innere Unruhezustände verschwinden oder werden gemindert
  • Antriebslosigkeit verschwindet oder wird verringert

Aufgrund der enormen Wirksamkeit wird Yoga Nidra auch im therapeutischen Kontext eingesetzt, beispielsweise mit sehr großem Erfolg in der Therapie von Patienten mit Posttraumatischem Belastungssyndrom. (Der therapeutische Einsatz ist jedoch nicht Gegenstand des Workshops).

Termin: Samstag, 14. März 2020

Uhrzeit: 14:00 – 16:00 Uhr

Lehrer: Dr. Michael Nickel

Kosten: 30,- Euro

Teilnahme nur mit Anmeldung an: studio@mattengold.de

Nicht-Mattengold-Kunden bitte vollständigen Namen und Anschrift angeben!

Nach der Anmeldung versenden wir eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Mit Eingang der Zahlung ist dein Platz fest reserviert. Bei Stornierungen gelten die Regelungen unserer AGB.

Weitere Texte von Dr. Michael Nickel zu Yoga Nidra:

Befreie dich von der Krankheit genannt Stress!

Savasana integriert – Yoga Nidra transfomiert.